Startseite » Tex-Mex-Bratreis

Tex-Mex-Bratreis

zuletzt geändert am 20. Januar 2022 von Freddy

Eine große Pfanne, wenige und einfache Zutaten. Mehr braucht es für dieses Easy-Peasy-Rezept für Tex-Mex-Bratreis nicht, das auch beim Camping und in der Outdoorküche super leicht gelingt. Und die Kinder lieben es.

Tex-Mex-Bratreis

Rezept von Bullikitchen
Servings

4

servings

Zutaten

  • 2 Zwiebeln

  • 2-3 Knoblauchzehen

  • 1 Dose Bohnenmix (z.B. von Davert)

  • 100 gr. würziger Käse (z.B. Cheddar)

  • 400 gr. Rinderhack

  • Olivenöl

  • Salz, JustSpices “Reis Allrounder

  • 250 gr. Expressreis

  • 2 EL Tomatenmark

  • 3 EL Essig

  • 1/4 Eisbergsalat

  • 150 gr. Tomaten (am besten Kirschtomaten)

  • 2-3 Avocados

  • Chips, am besten Tortillachips

Anleitung

  • Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Bohnen abgießen. Den Käse reiben. Das Tomatenmark mit 150 ml Wasser einrühren. Die Kidney­bohnen zugeben und zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln.
  • Das Hackfleisch in einer großen Pfanne mit etwas Öl anbraten. Salzen.
  • Die Zwiebeln, den Knoblauch und den Reis hinzugeben und kurz mitbraten. Das Tomatenmark hinzugeben und gut unterrühren. Danach etwa 250 ml. Wasser hinzugießen. Etwa 5 min. köcheln lassen. Bei Bedarf mehr Wasser hinzugeben. Mit 1-2 TL “Reis Allrounder” abschmecken.
  • Aus dem Essig und 1 EL Olivenöl eine Vinaigrette zusammenrühren und salzen. Den Salat waschen und in Streifen schneiden. Die Tomaten waschen und halbieren. Die Avocado halbieren, den Kern herausnhemen, das Fruchtfleisch herauslöffeln und in breite Streifen schneiden.
  • Salat und Tomaten mit der Vinaigrette mischen. Den Reis bei Bedarf noch einmal salzen, den Kse darauf verteilen und anschmelzen lassen. Den Salat zusammen mit den Avocados auf dem Reis verteilen. Chips darüberstreuen. Fertig.

Anmerkungen

  • Du hast eines unserer Rezepte ausprobiert? Dann markiere uns doch mit @bullikinder_de auf Instagram und verwende den Hashtag #bullikinder. Nachgemachte Rezepte teilen wir in unserer Insta-Story.
  • Weitere Rezepte findest Du in unserem Blog oder unserem Rezeptindex. Wenn dir unsere Rezepte gefallen, lass uns doch eine kleine Spende da, damit wir weiterhin kostenlose Rezepte ausprobieren und veröffentlichen können. [paypal-donation]

Kommentare sind geschlossen.