Startseite » Landvergnügen: Rechhof Schalkenbach

Landvergnügen: Rechhof Schalkenbach

zuletzt geändert am 9. Januar 2022 von bullikinder

An diesem Wochenende ging es für die Bullikinder zunächst zum Laacher-See-MTB-Marathon, wo Papa den Kurzmarathon unter die Stollen seines MTBs nehmen wollte und danach zu einer Bulliübernachtung auf den Rechhof in Schalkenbach nahe Bad Neuenahr. Auf dem Rückweg war noch Zeit für einen Stopp am Laacher See samt Tretbootfahrt.

Erste Halt nach frühem Start war das kleine Eifelörtchen Nickenig, wo erstmals der Laacher-See-MTB-Marathon stattfand.

Nach einer kurzen Verschnaufpause und dem Mittagessen ging es dann weiter zum Rechhof in Schalkenbach. Der Rechhof ist ein Bauernhof mit Ziegenzucht, Käserei, Hofladen und Ferienwohnungen. Außerdem ist der Hof Partner bei LANDVERGNÜGEN, einem Stellplatzführer, der es Reisemobil-, Wohnwagen- und Campingbusfahrern ermöglicht, 24 Stunden kostenfrei auf schönen, naturnahen Plätzen zu stehen. Weitere Informationen zur Landvergnügen findet ihr weiter unten. Bitte beachtet, dass man eine gültige Jahresvignette braucht, um das Angebot von Landvergnügen zu nutzen.

Wir wurden auf dem Rechhof sehr freundlich empfangen und wir durften unseren Bulli neben der Gerätehalle auf dem Hofgelände abstellen. Wir bekamen gegen eine kleine Gebühr sogar Strom zur Verfügung gestellt. Nach kurzem Umsehen auf dem Gelände und Einkauf in dem Hofladen, wollten die Kinder natürlich die Ziegen sehen.

Wir durften uns frei auf dem Hof bewegen und auch in den Stall gehen, in dem die Ziegen leben, wenn sie nicht auf der Weide sind. Später konnten wir dabei zusehen, wie die Ziegen gemolken werden und durften dabei sein, als die Ziegen von der Weide in den Stall gebracht wurden.

Nach einem schönen Abendspaziergang rund um den Hof, konnten wir noch die Abendstimmung genießen, bevor wir eine perfekte Bullinacht in entspannter Atmosphäre verbrachten.

Nach einem gemütlichen Frühstück entschieden wir uns noch dazu, auf dem Heimweg am Laacher See anzuhalten. Dort kann man schön wandern (z.B. Pellenzer Seepfad) oder einen Spaziergang um den See machen. Außerdem gibt es einen Bootsverleih, wo man Tretboote ausleihen kann. Ein Besuch der Benediktinerabtei Maria Laach ist auch auf jeden Fall empfehlenswert. Die Klosterkirche ist eines der am besten erhaltenen romanischen Bauwerke in Deutschland. Außerdem gibt es dort einen super Bioladen und eine Gärtnerei. Wer am See campen möchte, kann auf einem Campingplatz direkt am Seeufer halt machen.

Was ist Landvergnügen?

Mit Landvergnügen – dem anderen Stellplatzführer – entdecken Sie 828 idyllische Reiseziele für Wohnmobil, Wohnwagen oder Campingbus! Ländliche Gastgeber aus ganz Deutschland freuen sich auf Ihren Besuch. Die Landvergnügen-Jahresvignette (dem Stellplatzführer beiliegend) ermöglicht Ihnen für jeweils 24 Stunden kostenfrei in ruhiger und naturnaher Atmosphäre zu stehen.

(Quelle: https://landvergnuegen.com)

Was ist Landvergnügen?

Mit Landvergnügen – dem anderen Stellplatzführer – entdecken Sie 828 idyllische Reiseziele für Wohnmobil, Wohnwagen oder Campingbus! Ländliche Gastgeber aus ganz Deutschland freuen sich auf Ihren Besuch. Die Landvergnügen-Jahresvignette (dem Stellplatzführer beiliegend) ermöglicht Ihnen für jeweils 24 Stunden kostenfrei in ruhiger und naturnaher Atmosphäre zu stehen.

(Quelle: https://landvergnuegen.com)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*