Startseite » Schupfnudeln mit Tomaten-Oliven-Salsa und Feta
schupfnudeln

Schupfnudeln mit Tomaten-Oliven-Salsa und Feta

Schupfnudeln und mediterrane Küche? Bei dem Evergreen der schwäbischen Hausmannkost träumt beim ersten Gedanken sicher keiner vom Süden. Das ändern wir mit unserer leckeren Rezeptvariante, bei der die Schupfnudeln kross angebraten und mit einer leckeren Tomaten-Oliven-Salsa und Feta getoppt werden.

Schupfnudeln mit Tomaten-Oliven-Salsa und Feta

Rezept von BullikitchenGang: BullikitchenKüche: MediterraneanSchwierigkeit: Easy
Portionen

4

Personen
Zubereitung

30

Minuten

Zutaten

  • 400 gr. Tomaten

  • 2 Zehen Knoblauch

  • 4 Stiele Basilikum

  • 2-3 EL schwarze Oliven

  • 3 EL Olivenöl, etwas Butter

  • Salz, Pfeffer

  • 200 gr. Feta

  • ca. 800 gr. Schupfnudeln (aus dem Kühlregal)

Anleitung

  • Die Tomaten waschen, Stielansätze entfernen und grob hacken. Knoblauch schälen und fein hacken. Oliven abtropfen und ebenfalls grob hacken. Basilikum waschen, die Blättchen abzupfen und hacken.
  • Tomaten, Knoblauch und Basilikum mit den Oliven und 2 EL Öl vermischen. Vorsichtig salzen und pfeffern. Den Schafskäse mit den Fingern in kleine Stücke krümeln und untermischen.
  • Das restliche Olivenöl mit etwas Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Darin die Schupfnudeln bei mittlerer Hitze rundherum anbraten. Wenn die Schupfnudeln schön kross angebraten sind, Tomaten-Oliven-Salsa und den Feta nur noch untermischen und sofort auf Teller verteilen und servieren.

Anmerkungen

  • Die Salsa eignet sich auch perfekt für Gnocchi oder übrig gebliebene Nudeln vom Vortag.
  • Du hast eines unserer Rezepte ausprobiert? Dann markiere uns doch mit @bullikinder_de auf Instagram und verwende den Hashtag #bullikinder. Nachgemachte Rezepte teilen wir in unserer Insta-Story.

Kommentare sind geschlossen.