Startseite » Bulliblog » Pasta Sojanese

Pasta Sojanese

Der Klassiker unter den Pasta-Gerichten ist die Bolognese. Sie kommt mit wenigen Zutaten aus und die Kids sind verrückt danach. Wir zeigen euch hier unser Lieblingsrezept für die vegetarische Variante: die Sojanese. Gut gewürzt merkt man den Unterschied zum Original kaum.

Pasta Sojanese

Rezept von Bullikitchen
Portionen

4

Personen
Zubereitung

30

Minuten

Zutaten

  • 200 gr. Sojaschnetzel

  • ca. 400 ml Gemüsebrühe

  • 1 große Zwiebel

  • 2-3 EL Tomatenmark

  • 2 Dosen à 400 gr. Dosentomaten (gehackt)

  • 2 Zehen Knoblauch

  • 1-2 Möhre

  • Sellerie (1/2 Knolle oder 1-2 Stengel Staudensellerie)

  • Oregano, Thymian, Basilikum, Rosmarin

  • Salz, Pfeffer

Anleitung

  • Zunächst die Sojaschnetzel für ca. 5 Minuten in heißer Gemüsebrühe einweichen, anschließend ordentlich abtropfen lassen (evtl. ausdrücken).
  • Zwiebeln und Knoblauch schälen und hacken.
  • Sellerie und Möhre schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Öl in einer Pfanne oder einem Topf erhitzen und Sojaschnetzel darin für einige Minuten anbraten.
  • Zwiebeln und das Tomatenmark hinzufügen und 2-3 Minuten mitbraten.
  • Sellerie und Möhren dazugeben und weitere 2 min. anbraten. Mit den Dosentomaten ablöschen. Wer möchte, kann noch etwas Rotwein hinzugeben. Soße 10 – 15 min. gut einkochen lassen. Wer mehr Zeit und Brennstoff hat, kann sie auch länger köcheln lassen.
  • Mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen. Mit Pasta nach Wahl oder Brot genießen.

Anmerkungen

  • Du hast eines unserer Rezepte ausprobiert? Dann markiere uns doch mit @bullikinder_de auf Instagram und verwende den Hashtag #bullikinder. Nachgemachte Rezepte teilen wir in unserer Insta-Story.
  • Weitere Rezepte findest Du in unserem Blog oder unserem Rezeptindex. Wenn dir unsere Rezepte gefallen, lass uns doch eine kleine Spende da, damit wir weiterhin kostenlose Rezepte ausprobieren und veröffentlichen können.

WPZOOM Themes

Kommentare sind geschlossen.