Startseite » Wasserfilter im Bulli: unsere Erfahrungen mit Alb-Filter
alb-filter im bulli erfahrungen

Wasserfilter im Bulli: unsere Erfahrungen mit Alb-Filter

zuletzt geändert am 22. Juni 2022 von Freddy

Wir lieben es, in unserem Bulli möglichst autark unterwegs zu sein. Wann immer es geht, stehen wir frei und ziehen die Einsamkeit irgendwo in der Wildnis dem Trubel auf Stell- oder Campingplätzen vor. Wer möglichst lange unabhängig unterwegs sein möchte, der muss sich neben den Themen Energieversorgung und Toilette auch Gedanken über die Trinkwasserversorgung machen. Warum ein Alb-Filter* Wasserfilter im Bulli aus unserer Sicht sinnvoll (oder vielleicht sogar unverzichtbar) ist, möchten wir dir in diesem Artikel zeigen, in dem wir unsere Erfahrungen mit dem Alb-Filter FUSION Mobil* beschreiben. Außerdem haben wir einen exklusiven Alb-Filter Rabattcode für dich. Viel Spaß beim Lesen!

Inhalt

Zuletzt aktualisiert am um . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Warum braucht man nach unseren Erfahrungen einen Alb-Filter Wasserfilter im Bulli?

Wenn man mit seinem Gefährt auf Reisen geht, ist Wasser ein äußerst wichtiges Thema. Die sichere Versorgung mit frischem Trinkwasser ist ein bedeutender Bestandteil, wenn man möglichst lange möglichst autark unterwegs sein möchte. Man braucht Wasser für die verschiedensten Dinge im Campingalltag, z.B. :

  • zum Trinken
  • zum Händewaschen
  • zum Duschen
  • evtl. für die Toilettenspülung
  • zum Spülen
  • zum Reinigen

Wer viel unterwegs ist, der wird es kennen: Nicht immer ist das Wasser vertrauenswürdig. Wir standen schon oft vor Wasserhähnen in den verschiedensten Ländern Europas und haben uns gefragt, ob das Wasser, das wir da gerade tanken auch wirklich geeignet ist, um es bedenkenlos zu trinken.

alb-filter erfahrungen wasserhahn

Im Zweifel haben wir dann häufig eine andere Quelle für unser Wasser gesucht oder sogar irgendwo Wasser gekauft, um auf Nummer sicher zu gehen. Darüber hinaus gibt es natürlich auch Länder, in denen das Wasser nicht so gut ist wie bei uns in Deutschland und wo z.B. gechlort wird.

Wer gerne flexibel reist und bei der Trinkwasserversorgung in seinem Bulli trotzdem keine Kompromisse eingehen möchte, der ist mit einem Alb-Filter Wasserfilter* gut beraten.

Durch das Filtern des Wassers mit einem Alb-Filter Wasserfilter muss man auch keine faulen Kompromisse wie z.B. das Zugeben von Silberionen oder chemischen Zusätzen (häufig auf Chlorbasis)  eingehen.

Mit einem geeigneten mobilen Wasserfilter wie dem Alb-Filter* kann man je nach System u.a. folgende Substanzen aus dem Wasser herausfiltern:

  • Sandablagerungen
  • unangenehmer Geschmack 
  • störende Gerüche
  • Medikamenten-Rückstände
  • Pestizid-Rückstände
  • Hormone
  • Kunststoffe (z. B. PFC)
  • Mikroplastik
  • Schwermetalle
  • Bakterien & Keime
  • Legionellen
  • Weichmacher
Zuletzt aktualisiert am um . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Was ist bei der Auswahl eines Wasserfilters für den Bulli zu beachten?

Wasserfilter vor oder nach dem Tank?

Prinzipiell gibt 2 Möglichkeiten für die Nutzung eines Wasserfilters: entweder vor dem Tank, um das Wasser direkt beim Betanken zu filtern oder hinter dem Wassertank im Camper. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile.

Bei der Filterung direkt beim Befüllen und vor dem Tank ist man generell etwas flexibler und man hat den Vorteil, dass im gesamten System nur gefiltertes Wasser ist und sich so keine oder nur sehr geringe Ablagerungen bilden können. Allerdings dauert der Tankvorgang durch den zwischengeschalteten Wasserfilter etwas länger, was bei sehr großen Wassertanks ein großer Nachteil sein kann.

Bei der Filterung nach dem Tank wird das Wasser erst unmittelbar vor dem Wasserhahn gefiltert. Der Tankvorgang geht dabei zwar um einiges schneller, weil kein Filter den Durchfluss verlangsamt, jedoch befindet sich in deinem Wassertank ungefiltertes Wasser, das vermehrt zu Ablagerungen oder Verschmutzungen führt.

Hinweis: In diesem Artikel beschäftigen wir uns nur mit unseren Erfahrungen mit dem Alb-Filter Fusion Mobil * als reinen Befüll-Wasserfilter.

Reiseziel, Wasserqualität bzw. Wasserquelle

Bevor man sich für einen Wasserfilter entscheidet, sollte man sich überlegen, wie die Wasserqualität im jeweiligen Reiseland ist und/oder aus welchen Wasserquellen man Wasser beziehen möchte. Es gibt nämlich unterschiedliche Filterkartuschen für verschiedene Einsatzzwecke, die entweder einzeln oder in einer sinnvollen Kombination miteinander verwendet werden können.

Jede dieser Filterkartuschen filtert dabei bestimmte Stoffe und Rückstände aus dem Wasser heraus. Es macht also einen Unterschied, ob du Wasser aus einem See, einer Quelle oder aus einem Wasserhahn mit zweifelhaftem Aussehen tanken möchtest.

Die Durchflussgeschwindigkeit und die Tankgröße

Wenn Wasser durch einen Wasserfilter hindurch gefiltert wird, verringert sich die Durchflussmenge je nach verwendetem Filter beachtlich. Vereinfacht gesagt heißt das, dass das Wasser einfach langsamer fließt und der Betankungsvorgang länger dauert.

albfilter-fusion-erfahrungen
Durchfluss beim Alb-Filter Fusion (Quelle: alb-filter.com)

Die Durchflussmenge ist dabei abhängig vom Leitungsdruck und dem verwendeten Filter.

In ungünstigen Kombinationen, z.B. bei einem großen Wassertank und geringem Leitungsdruck, kann die Betankung so unter Umständen sehr lange Zeit in Anspruch nehmen.

Je nach Produkt empfiehlt sich für die Wasseraufbereitung im Bulli ein Wasserdruck zwischen 2 bar und 3 bar. Daher kann zusätzlich zum Wasserfilter der Einsatz einer Druckpumpe evtl. sinnvoll sein.

Das Alb-Filter System

Wasserfilter für den Bulli – Festinstallation oder mobil?

Wie oben bereits kurz angedeutet bietet Alb-Filter* zwei unterschiedliche Systeme für den Einsatz in Bulli, Kastenwagen oder Wohnmobil an: Den Alb Filter Mobil sowie den Alb Filter Travel.

Der Alb-Filter Mobil ist für das Betanken von außen gedacht. Man schaltet diesen am Befüllschlauch einfach dazwischen und füllt dann den Wassertank am Camper oder füllt sein Trinkwasser in Kanister ab.

Der Alb Filter Travel ist für den Festeinbau im Kastenwagen oder Wohnmobil und weniger für den Bulli gedacht. Hier wird das Wasser erst nach dem integrierten Tank gefiltert.

albfilter-mobil-travel
Übersicht Alb-Filter Travel und Mobil (Quelle: alb-filter.com)

Eine Übersicht über Eigenschaften und mögliche Vor- bzw. Nachteile gibt die folgende Tabelle:

EinbaumethodeHinweise/Eigenschaften
Festinstallation
(Alb Filter Travel)
– Installation hinter dem Tank
– empfiehlt sich bei häufiger Verwendung
– geringerer Aufwand beim Befüllen des Tanks
– besonders für große Wohnmobile geeignet
– erfordert Platz zum Einbauen
Mobile Installation
(Alb Filter Mobil)
– Installation vor dem Tank
– empfiehlt sich bei sporadischer Nutzung
– für kleine Wohnmobile geeignet
– einfache Reinigung und Pflege der Filter
– Außenbetankung nur mit Schlauch
(Quelle: alb-filter.com)

Je nachdem, wie man unterwegs ist und welches Wasser man tankt, empfehlen sich entsprechend der folgenden Szenarien die jeweiligen Filtersysteme:

SzenarioBeschreibungGeeignetes Filtersystem
Freistehendfrei stehen im Bulli, Kastenwagen oder Wohnmobil und druckloses TankenTravel-Fusion-Filter*
KanisterWasser wird in Kanister getankt und dann für jeden Bedarf genutztMobil-Fusion-Filter*
VersorgungsstationenGroßer Tank (200 – 300 Liter), der an Versorgungsstationen z.B. an der Autobahn betankt wirdMobil-Active* vor dem Tank
 
Travel-Nano* am besten direkt vor der Entnahmestelle.
Wasser aus einem SeeFördern von Wasser aus einem See mittels DruckpumpeMobil-Fusion-Filter* mit Vorfilter Alb-Filter Protect*.
CampingplatzAufenthalt und Auffüllen von Wasser auf dem CampingplatzMobil-Fusion-Filter*
(Quelle: alb-filter.com)

Die Alb-Filter-Kartuschen

Welche unerwünschten Stoffe ein Wasserfilter für den Bulli herausfiltern kann, hängt in erster Linie von der gewählten Filterkartusche ab. Unabhängig davon, ob der Wasserfilter fest verbaut ist oder von außen dazwischengeschaltet wird, weisen die unterschiedliche Filter-Kartuschen verschiedene Filter-Spektren auf und kommen so für unterschiedliche Einsatzzwecke in Frage.

albfilter im bulli filterspektrum
Quelle: alb-filter.com

In der Übersicht sieht man oben das Filterspektrum der Active-Kartusche* und unten das der Nano-Kartusche*. Die Active-Kartusche basiert dabei auf Aktivkohle, die Nano-Kartusche auf einer Hohlfasermembran.

Die beiden Filter-Kartuschen Active und Nano können bei Bedarf auch zur Fusion-Kartusche kombiniert und durch einen Vorfilter (Alb-Filter Protect)* ergänzt werden.

erfahrungen alb-filter kartuschen
Alb-Filter-Kartuschen: v.l.n.r. Nano, Active, Protect

Hat man es mit extrem verschmutztem Wasser zu tun (z.B. Rost, Sand, Schwebstoffe) ist die Verwendung des Alb-Filter Protect Vorfilters* ratsam. Durch dessen Einsatz werden grobe Partikel bereits vor den eigentlichen Filtern Active und Nano herausgefiltert. Dadurch verstopfen diese nicht so schnell und das Wechselintervall verlängert sich, wodurch die Betriebskosten des Alb-Filter Wasserfilters sinken.

Zuletzt aktualisiert am um . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Unsere Wahl Alb-Filter Fusion Mobil: perfekt für den Bulli

Wir haben uns für unseren Bulli für einen Alb-Filter Fusion Mobil* mit zusätzlichem Alb-Filter Protect Vorfilter* entschieden. Warum das? Ganz einfach: Wir sind zu viert im Bulli unterwegs und daher haben wir es mit chronischem Platzmangel zu tun. Aus diesem Grund fahren wir auch keinen California, sondern eine selbst ausgebaute Caravelle mit langem Radstand, um wenigstens einen kleinen Platzvorteil zu haben. Das bedeutet aber auch, dass wir keinen Wassertank haben und unser Wasser in Kanistern mit auf Tour nehmen. Eine Festinstallation kam daher für uns von vornherein nicht in Frage.

Um unterwegs möglichst flexibel zu sein, haben wir uns daher für einen Alb-Filter Fusion Mobil* entschieden. 

*
 Preis: € 299,00 Jetzt kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am um . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
*
 Preis: € 49,99 Jetzt kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am um . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Der Alb-Filter Fusion Mobil* vereint nämlich direkt zwei, bei zusätzlicher Verwendung des Alb-Filter Protect Vorfilters* sogar drei Filterstufen in einem kompakten und hochwertigen Metallgehäuse.

alb-filter-wasserfilter-bulli
Alb-Filter Fusion Mobil mit zusätzlichem Vorfilter Protect (nicht im Lieferumfang des Fusion enthalten)

Mit dem Camping Anschluss-Set Mobil betankt man den Wassertank des Bulli ganz einfach von außen mit den beiliegenden GEKA-Adaptern, welche aus hochwertigem Messing gefertigt sind. Diese sind zu 100% kompatibel zu Gardena Systemen. Wer keinen Wassertank hat, füllt aus dem Wasserhahn oder der jeweiligen Wasserquelle einfach seine Kanister auf. Gelagert wird der Wasserfilter sicher und hygienisch in einem praktischen Campingkoffer.

Unsere Erfahrungen mit dem Alb-Filter Fusion Mobil im Bulli

Handhabung des Alb-Filter Wasserfilter Fusion Mobil auf Reisen im Bulli

Die Handhabung des Alb-Filter Fusion Mobil* ist recht intuitiv. Die Filterkartuschen werden jeweils in das entsprechende Gehäuse eingesetzt und die Gehäuse miteinander verschraubt. Dabei ist darauf zu achten, dass man das Ganze in der richtigen Reihenfolge zusammensetzt (von oben nach unten):

  • Alb-Filter Protect Vorfilter
  • Alb-Filter Active
  • Alb-Filter Nano

Auf dem Gehäuse befinden sich aber auch Markierungen, die den Verlauf des Wassers anzeigen, sodass das Risiko einer Fehlbedienung minimiert wird.

alb-filter erfahrungen bulli zusammenbau

Wenn man den Filter einmal zusammengesetzt und bedient hat, stellt sich recht schnell Routine in der Handhabung ein und eine echte Gefahr, dass man den Wasserfilter grundsätzlich falsch verwendet und ein echtes Risiko entsteht, besteht aus unserer Sicht nicht.

Der Befüllvorgang ist nun denkbar einfach. Man schließt den Wasserfilter an der Wasserquelle, z.B. einem Wasserhahn, an, lässt zunächst etwas Wasser durchlaufen und betankt dann entweder seine Kanister oder den Wassertank seines Bulli.

alb filter bulli erfahrungen befuellen
Befüllen eines Kanisters mit dem Alb-Filter Fusion Mobil

Welches Zubehör für den Alb-Filter Wasserfilter im Bulli : unsere Erfahrungen

Um bei der Wasserbeschaffung möglichst flexibel zu sein, sollte man je nach Anwendungszweck des Filters aus unserer Sicht noch etwas Zubehör dabei haben:

Gardena Schlauchkupplung

Die Gardena-Schlauchkupplung wird benötigt, um den Befüllschlauch oder den Wasserfilter direkt mit dem Wasserhahn zu verbinden. Es empfiehlt sich, gleich mehre Schlauchkupplungen dabei zu haben. Man verliert sie nämlich gerne einmal.

Zuletzt aktualisiert am 10. Juni 2022 um 11:52 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wasserhahn-Verbinder (1/2, 3/4, 1 Zoll)

Wasserhahn-Verbinder sind nötig, wenn zwar ein Wasserhahn mit Außengewinde vorhanden ist, aber keine Gardena-Schlauchkupplung montiert ist. Damit man auf der sicheren Seite ist, sollte man die drei gängigen Größen dabei haben: 1/2 Zoll, 3/4 Zoll und 1 Zoll.

Zuletzt aktualisiert am 10. Juni 2022 um 11:52 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wasserdieb

Sollte ein Wasserhahn vorhanden sein, der weder eine Schlauchkupplung noch ein Außengewinde hat oder der Wasserhahn-Verbinder gerade nicht greifbar sein, kann man sich mit einem sog. Wasserdieb behelfen. Diesen gibt es meist in zwei Größen. Er wird außen auf den Wasserhahn aufgesetzt und mit einer Schelle festgedreht. Dann kann man einen Schlauch über eine normale Gardena-Kupplung verbinden. Sehr praktisch!

Kärcher 2.645-256.0 Aussenhahn Adapter (ohne Gewinde)*
Kärcher 2.645-256.0 Aussenhahn Adapter (ohne Gewinde)
Prime  Preis: € 8,99 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 10. Juni 2022 um 11:52 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Ein ausreichend langes Stück Schlauch

Um beim Befüllen flexibler zu sein, sollte man ein Stück Schlauch dabei haben. Nicht immer kann man mit dem Bulli bis an den Wasserhahn oder die Wasserquelle direkt heranfahren. Der Schlauch sollte nach Möglichkeit Trinkwasserqualität haben. Wir verwenden folgenden Schlauch in 1/2 Zoll und können ihn empfehlen. Da wir unser Wasser in Kanister füllen, die wir im ungünstigen Fall auch tragen können, führen wir nur ein kurzes Stück Schlauch mit uns. Erfahrene Camper teilen einen langen Schlauch auch gerne in zwei Hälften auf und verbinden diese bei Bedarf über eine Gardena Verbindungskupplung zur Schlauchverlängerung.

Quarzflex® Trinkwasserschlauch 13 mm (1/2"), 10 m Rolle KTW/DVGW"SUPER FLEXIBEL"*
Quarzflex® Trinkwasserschlauch 13 mm (1/2"), 10 m Rolle KTW/DVGW"SUPER FLEXIBEL"
 Preis: € 45,95 (€ 4,60 / meter) Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 10. Juni 2022 um 11:52 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Universal-Schlüssel zum Öffnen von Wasserhähnen ohne Absperrventil (in der Not)

Nur für den Notfall kann es hilfreich sein, einen Universal-Schlüssel zum Öffnen von Absperrventilen an Wasserhähnen dabei zu haben. Aber wie gesagt, nur für den Notfall!

Zuletzt aktualisiert am 10. Juni 2022 um 11:52 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Befüllvorgang beim Alb-Filter Fusion Mobil

Um einen Anhaltspunkt bzw. Vergleichswert für die Befüllgeschwindigkeit mit und ohne unseren Alb-Filter Fusion Mobil zu bekommen, haben wir bei uns zuhause einen kleinen Test durchgeführt.

Ziel war es einen Vergleichswert zu bekommen, wie stark der Wasserfilter den Durchfluss tatsächlich einschränkt.

Dazu füllten wir einen 12L-Raumspar-Kanister wie wir ihn am Küchenblock in unserem Bulli verwenden und stoppten die Zeit, einmal mit und einmal ohne Filter.

Befüllen eines 12L-Raumspar-Kanisters mit Alb-Filter Fusion mobil (inkl. Alb Protect Vorfilter)

Die Ergebnisse sahen wie folgt aus:

  • Ohne Filter dauerte das Befüllen etwa 45 Sekunden
  • mit Filter dauerte das Befüllen etwa 90 Sekunden

Dieses Ergebnis lässt sich jetzt hochrechnen. Bei normalem Wasserdruck braucht man für 100 Liter also in etwa 13 Minuten.

Die genauen Zusammenhänge zwischen Wasserdruck und Durchfluss lassen sich aus dem Diagramm unten ablesen.

albfilter-fusion-erfahrungen
Durchfluss beim Alb-Filter Fusion (Quelle: alb-filter.com)

Kann man den Alb-Filter Fusion Mobil auch ohne Schlauch/Wasserhahn verwenden

Nicht immer möchte man Wasser aus einem Wasserhahn tanken. Es kommt mitunter vor, dass man Wasser per Kanister auffüllen möchte, Zugang zu einer Quelle hat oder je nach Land Wasser aus einem sauberen Bach oder See auffüllen möchte. Dann hat die Verwendung des Alb-Filter einen Nachteil: Man ist nämlich auf den Wasserdruck aus der Leitung angewiesen.

Doch dafür gibt es eine recht einfache Lösung: Mit einer sog. Bohrmaschinenwasserpumpe und einem Akku-Schrauber kann man Wasser aus einer beliebigen Wasserquelle fördern.

Zuletzt aktualisiert am 10. Juni 2022 um 11:52 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Pflege und Lagerung der Filter-Kartuschen des Alb-Filter Fusion Mobil

Die wenigsten von uns sind permanent in ihrem Camper unterwegs. Auch wir sind im Jahr maximal 10 Wochen in unserem Bulli auf Tour. Während dieser Zeit kommt auch unser Alb-Filter* zum Einsatz. In der restlichen Zeit wird er zuhause gelagert. Doch wie lange dürfen die Alb-Filter-Kartuschen eigentlich ungenutzt bleiben, ohne dass man sie entsorgen muss? Und wie bewahrt man sie unterwegs und zuhause am besten auf?

Pflege und Lagerung der Alb-Filter Kartuschen unterwegs bei regelmäßiger Benutzung

Unterwegs im Bulli verwendet man den Alb-Filter Wasserfilter ohnehin regelmäßig. Wir müssen in der Regel alle zwei bis vier Tage unsere Wasservorräte auffüllen. In dieser Zeit genügt es, die Filter-Kartuschen kühl und dunkel zu lagern. Man kann sie aber im Gehäuse belassen.

alb-filter-erfahrungen-bulli-koffer

Pflege und Lagerung der Alb-Filter Kartuschen bei unregelmäßiger Benutzung

Wird der Alb-Filter Wasserfilter jedoch nur sporadisch genutzt und die Zeiträume zwischen den Nutzungen sind länger als 4 Tage, dann sollte man die Filter-Kartuschen nach dem Tanken aus dem Gehäuse entnehmen, trocknen und separat dunkel und am besten kühl lagern.

Während das Trocknen beim Alb-Filter Nano* nicht ganz so wichtig ist, ist es beim Active* entscheidend. Bleibt der Aktivkohlefilter ungenutzt über einen längeren Zeitraum nass, kann sich Schimmel bilden und die Kartusche ist somit unbrauchbar. Zu bedenken ist, dass der Alb-Filter Active ca. 36 Stunden braucht, bis er vollständig trocken ist. Direkte Sonneneinstrahlung sollte beim Trocknen vermieden werden.

Gewicht und Platzbedarf des Alb-Filter Fusion Mobil im Bulli

Wie oben bereits kurz beschrieben, verreisen wir zu viert in unserem Bulli. Platz ist da immer Mangelware und jede noch so kleine Lücke wird genutzt. Wir überlegen daher bei jedem Ausrüstungsgegenstand, ob wir ihn wirklich brauchen. Am Alb-Filter* Wasserfilter führt für uns aber kein Weg vorbei. Das Thema Trinkwasser ist einfach zu wichtig, wenn man möglichst autark unterwegs sein möchte. Und so findet unser Fusion Mobil bei jeder Tour den Weg in unseren Bulli.

Wir transportieren unseren Alb-Filter Fusion Mobil im praktischen Koffer von Alb-Filter. Alles in allem ist der gefüllte Koffer mit Außenabmessungen von ca. 28 x 28 x 10 cm und einem Gewicht  von knapp 2 kg inklusive allem zwar weder allzu kompakt noch sonderlich leicht, findet aber auch im kleinsten Camper seinen Platz.

alb-filter bulli gewicht mit koffer

Der Filter mit Kartuschen kommt alleine auf ein Gewicht von ca. 1 kg.

alb-filter bulli gewicht

Haltbarkeit der Alb-Filter Filterkartuschen

Grundsätzlich empfiehlt Alb-Filter* den Tausch der Filterkartuschen alle 4 – 6 Monate. Dabei kommt es allerdings auch darauf an, wie viel Wasser man tatsächlich filtert. Eine richtige Lagerung bei Nichtbenutzung vorausgesetzt, ist es nach Angaben von Alb-Filter, möglich mit den Filterelementen Active und Nano ca. 6000 – 7000 Liter Wasser zu filtern, bevor die Filterkartuschen gesättigt also zugesetzt sind. Dabei kommt es natürlich auf den Verschmutzungsgrad des Wassers an, das man filtert.

Wenn man also nicht gerade Vollzeit im Bulli unterwegs ist, sollte ein Satz Filterkartuschen für den Normal-Reisenden in jeden Fall ein Jahr bzw. eine Saison halten.

Kann man das mit dem Alb-Filter Fusion Mobil gefilterte Wasser trinken?

Das Wasser, das durch den Alb-Filter* gelaufen ist, kann man grundsätzlich in den meisten Fällen trinken. Das hängt natürlich auch wieder ein Stück weit von dem zugeführten Wasser ab. Je nach Eingangswasser kann der Einsatz nur eines Filters oder mehrerer Filter sinnvoll sein. Wir nutzen in der Regel alle drei Filterelemente auf einmal und gehen so auf Nummer sicher.

alb-filter bulli trinkwasser

Was man allerdings beachten muss: Wenn das saubere, gefilterte Wasser in einen schmutzigen Tank oder Kanister läuft, hilft alles Filtern natürlich nichts.

Die Nutzung eines Alb-Filter als Befüll-Wasserfilter für den Bulli ist also nur dann sinnvoll, wenn man auch seinen Frischwassertank bzw. Kanister und die entsprechenden Leitungen regelmäßig reinigt und instand hält.

Kosten des Alb-Filter Fusion Mobil Wasserfilters und der Filterkartuschen

Zugegeben: Der Alb-Filter Fusion Mobil Wasserfilter* ist kein Schnäppchen. Qualität hat aber bekanntlich ihren Preis. Die Wasserfilter von Alb-Filter sind allesamt äußerst hochwertig konstruiert und für den Dauereinsatz ausgelegt.

Der Fusion Mobil Wasserfilter kostet samt Anschlussmaterial, Filterkartuschen und praktischem Koffer 299 €.

Für den Alb-Filter Protect Vorfilter* sind noch einmal ca. 50 € fällig.

*
 Preis: € 299,00 Jetzt kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am um . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
*
 Preis: € 49,99 Jetzt kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am um . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Die Ersatzkartuschen kosten:

*
 Preis: € 24,90 Jetzt kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am um . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
*
 Preis: € 59,90 Jetzt kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am um . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Man kann in Anbetracht der hohen Kosten für den Nano-Filter diesen auch nur dann einsetzen, wenn man ihn auch wirklich benötigt, d.h. immer dann, wenn man der Wasserqualität wirklich nicht trauen kann. Ansonsten dürfte in den meisten Fällen der Active-Filter ausreichen. Das ist mit dem flexibel einsetzbaren Fusion-Gehäuse ohne Probleme möglich – es funktioniert auch nur mit dem Active-Filter.

Wo kann man den Alb-Filter Wasserfilter kaufen

Die Wasserfilter von ALB-Filter erhältst du versandkostenfrei im Online-Shop unter www.alb-filter.com.

Zuletzt aktualisiert am um . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Fazit zu unseren Erfahrungen mit dem Alb-Filter Fusion Mobil im Bulli

Nachdem wir nun einige Touren mit unserem neuen Wasserfilter hinter uns haben, können wir ohne Zweifel sagen, dass die Alb-Filter uns wirklich absolut überzeugt haben. Neben unserer Trockentrenntoilette ist der Wasserfilter ein weiterer Ausrüstungsgegenstand, der das gewisse Plus an Freiheit mit sich bringt.

Die Verarbeitungsqualität der Alb-Filter ist extrem hoch und die Verwendung ist sehr einfach. In der Mobil-Variante ist der Wasserfilter extrem vielseitig und ohne großen Aufwand einsetzbar. Wir werden die Wasserfilter von Alb-Filter auf jeden Fall weiter nutzen, und können an dieser Stelle eine klare Kaufempfehlung aussprechen, auch wenn die Filter sicherlich nicht ganz günstig in der Anschaffung sind. Aus unserer Sicht lohnt sich der Kauf aber auf jeden Fall.

Kooperationshinweis

Dieser Artikel ist in freundlicher Zusammenarbeit mit der Blaufaktor GmbH & Co. KG entstanden. Unser Set des Wasserfilters haben wir zum Testen kostenlos erhalten. Die im Text mit (*) gekennzeichneten Links und Werbebanner sind sog. Affiliate-Links. Solltet ihr Alb-Filter-Produkte über diese Links kaufen, entstehen für euch keinerlei Mehrkosten. Wir erhalten jedoch eine kleine Provision.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*